Igls hat Platz!

Zur Zeit finden in vielen Tiroler Gemeinden Mahnwachen statt, weil die österreichische Regierung sich weigert, Flüchtlinge aus den menschenunwürdigen Lagern an den EU-Außengrenzen aufzunehmen. Allein in den Lagern auf den griechischen Inseln befinden sich mehr als 17.000 Flüchtlinge. Von diesen sind ein Drittel Kinder und Jugendliche. Andere EU-Länder habe schon 2.356 Flüchtlinge aufgenommen, Österreich 0.

Im Haus Liah in Igls ist Platz für 40 Personen. Zurzeit wohnen dort 14 Frauen und 6 Kinder. Wir können und wollen geflüchtete Frauen und Kinder aus den griechischen Lagern aufnehmen. Der Sozialverein Igls-Vill, die Pfarre Igls-Vill und der Unterausschuss Igls tragen unser Anliegen mit.

Wir laden auch Sie/Euch sehr herzlich ein, unsere Mahnwache mit einem Besuch zu unterstützen: Samstag, 27. März 2021 und an folgenden Samstagen von 11-12 Uhr am Kirchplatz in Igls.