Bischofsbesuch im Haus Liah

Am 6. Juni 2018 besuchte Bischof Herman Glettler das Haus Liah in Igls, in dem seit fast einem Jahr über 30 geflüchtete Frauen mit ihren Kindern ein Heim gefunden haben. TSD Heimleiterin Jennifer Hausberger stellte das Haus und seine Bewohnerinnen vor und führte den Bischof durch das Haus.

Eine Bewohnerin aus Nigeria hielt eine berührende Rede, in der sie sich bei allen Iglern und Iglerinnen für die freundliche Aufnahme, Sorge und Unterstützung bedankte. Auch sprach sie von ihrer Freude über den Besuch von Bischof Herman, dem sie persönlich für sein Kommen dankte.

Viele Ehrenamtliche des Vereins Solidarität Igls waren anwesend und freuten sich über dieses kleine Fest im Haus Liah. Die Buddy Gruppe, die Rechtsbegleitung, die Beschäftigungsgruppe, die psycho-medizinische Gruppe, die Lernbetreuung, die Sprachbegleitungsgruppe, die Lebensmittelgruppe und die Kreativgruppe waren alle vertreten. Die Frauen des Hauses Liah hatten köstliche Torten und Samosas gebacken und servierten den Besuchern Kaffee und Getränke.

Wir danken Bischof Herman für sein Kommen, seine Sorge um die geflüchteten Frauen, sein gutes Zuhören und seine hoffnungsvollen Worte. Unser besonderer Dank gilt Pfarrer Magnus, ohne den das Haus Liah nicht hätte entstehen können.